Mediale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen

Neben problematischen und jugendgefährdenden Inhalten wie Extremismus und Gewalt legen wir unser Augenmerk besonders auf allgegenwärtige Gewaltformen im Internet, wie Cybermobbing und Cybergrooming. Die Eltern und Lehrer bekommen an diesem Tag einen Einblick in die aktuelle beziehungsweise zukünftige Online-Welt Ihrer Kinder, mit passenden Tipps und Strategien zur Schaffung einer sicheren Medienumgebung, um gemeinsam den optimalen Einstieg in die digitale Welt zu meistern.

Zusätzlich zu den problematischen Inhalten, spielen in der Entwicklung zum Jugendlichen auch Influencer*innen und die eigene Nutzung von sozialen Netzwerken eine zunehmend wichtige Rolle. Um den Eltern einen Einblick zu geben, stellen wir verschiedene Plattformen und Netzwerke wie YouTube, Instagram oder TikTok vor und gehen auf verschiedene Internet-Phänomene und die Nutzung digitaler Spiele ein.Im Zuge dessen bietet es sich an noch einmal genauer auf die Nutzungsbedingungen und Altersbeschränkungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung zwingend notwendig unter:

initiative@medienbildung-vogtland.de

03741 281 44 55
Datum
24. September 2024
Beginn
18:00 Uhr
Ende
19:30 Uhr
Ort
Weinholdschule Oberschule

Veranstaltungsinfos regelmäßig per E-Mail erhalten

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Angaben zum Zwecke der Information durch uns zu. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.